Sobald ein Kind sicher auf den Beinen steht, kann es auch Skifahren lernen, häufig ist das mit ca. vier Jahren. Ein Test ist wenn es die Stufen wie Erwachsene hinauf gehen kann und dabei abwechselnd die Füße bewegt, nicht einen Fuß nachzieht.
Das wichtigste dabei ist, dass Interesse an dem Sport besteht. Wenn ein Kind sehr früh mit dem Skifahren beginnt, hat das den Vorteil, dass es keine Angst vor Stürzen hat, außerdem kann es den Umgang mit dem Gerät sehr spielerisch lernen. Es gilt, dass es Spaß machen soll und jeder nach seinem Tempo lernt.
Wenn Du nicht sicher bist, ob Du die Geduld, das Geschick und das Wissen hast, deinem Kind das Skifahren selbst beizubringen, ist eine Skischule die bessere Variante. Dabei ist allerdings zu vermeiden, dass sich das Kind alleine gelassen fühlt.

Little skier on the ski lift

Ein Tipp für den Pflug: Vorne auf die Ski Pickerl kleben und dann sagen, das Kind soll die Symbole (z.b.: Hund und Katze) zusammenhalten, so ist es leichter zu verstehen.